KEYKEEPER
Für jeden Schlüsselbund
Schütze Deinen Schlüssel vor Diebstahl und Verlust
Unser KEYKEEPER ist Dein neuer täglicher Begleiter. Bei Verlust können wir Dir Deinen Schlüssel dank der individuellen Sicherheitsnummer ganz einfach zuordnen und wieder zurückbringen. Und als wenn das nicht schon genug wäre, erhält der ehrliche Finder 25€ Finderlohn.
Schutz
Einzelne Schlüssel oder der ganze Schlüsselbund.
Überall, wo unser KEYKEEPER Platz findet.
Rückführung
Wir kümmern uns um die komplette Abwicklung!
Für Dich ist alles anonym und kostenlos.
Finderlohn
Die gute Tat wird mit 25€ Finderlohn belohnt.
Banküberweisung, PayPal oder Amazon Gutschein.
29,99*
*Einmalig. Kein Abo. Keine versteckten Kosten.
BALD ERHÄLTLICH
Variation:
KEYKEEPER full-black
KEYKEEPER
full black
KEYKEEPER
soft rosa
ID-TAG & KEYKEEPER
black edition
ID-TAG & KEYKEEPER
white edition
Wenn Design innere Werte hat.
Schlüsselanhänger
Dein neuer stylischer Hingucker. Das ID-TAG ist hier in einen hochwertigen Carbon-Anhänger eingebettet und passt so an jeden Schlüsselbund.
NFC-Technologie
Dank integrierter NFC-Technologie funktioniert die Fundmeldung jetzt noch einfacher. NFC-Sensor vom Handy anschalten, KEYKEEPER scannen und automatisch weitergeleitet werden.
BE.IN
Wir garantieren Dir innerhalb von 30 Minuten einen Schlüsseldienst vor Ort und mit unseren Festpreisen behältst Du die absolute Kostenkontrolle. Türöffnung schon ab 85€.
Fakten
Alle 35 Minuten geht in Deutschland ein Schlüssel verloren.
14.000€ kostete der Schlüsselverlust eines Gymnasiums.
In unserer Hauptstadt Berlin gehen die meisten Schlüssel verloren.
800.000 Schlüssel werden jährlich in Deutschland verlegt.
100 Millionen € beträgt der jährliche Schaden durch verlorene Schlüssel.
Na, hast Du Dich auch schon gefragt, was der Unterschied zwischen SENDMEBACK und einem klassischen Fundbüro ist?
Wenn man etwas verliert, wird es oft in einem beliebigen Fundbüro, bei der Polizei oder in einem der Kundenzentren der Stadt abgegeben. Aber woher weiß ich jetzt, wo genau mein Eigentum abgegeben wurde? Jetzt beginnt meist die umständliche Recherche, bis man seinen Wertgegenstand wieder gefunden hat. Aber da hören die Probleme noch lange nicht auf. Sobald Du Deinen Wertgegenstand gefunden hast, musst Du auch noch nachweisen, dass er wirklich Dir gehört. Bei Smartphones funktioniert dies beispielsweise über die Serien- oder IMEI-Nummer des Gerätes. Bei Schlüsseln musst Du sogar einen Zweitschlüssel mitbringen, damit Dir Dein Schlüssel ausgehändigt werden kann. Kein Wunder, dass die Erfolgsquote bei Fundbüros lediglich bei 20% liegt. Mit SENDMEBACK ermöglichen wir durch unsere individuelle Sicherheitsnummer eine genaue Zuordnung des Fundstücks zum Besitzer und beschleunigen durch unser System die Rückführung an Dich. Ohne großen Aufwand und ganz ohne umständliche Suche. Unsere Rückführungsquote: 99%!