Image Alt

Fundbüros in Deutschland

Sendmeback Sicherheitssystem

Fundbüros in Deutschland

In jeder größeren Stadt und Gemeinde verrichten Fundbüros einen wertvollen Dienst an die Allgemeinheit. Insbesondere in Großstädten werden tagtäglich zehntausende Fundsachen von ehrlichen Findern eingereicht. Ein Dauerbrenner dort: Das Smartphone. Die smarten Alltagsbegleiter fallen nicht selten aus der Tasche oder werden im Bus sowie der Bahn liegen gelassen. Insbesondere im Sommer, wenn die Zeit gekommen ist am Badesee und Schwimmbad zu liegen oder öffentliche Veranstaltungen zu besuchen, füllen sich die Regale der Fundbüros. Das Verlieren eines Smartphones ist ein mehr als ärgerlicher Umstand für den Besitzer. Neben dem teuren Endgerät sind auch Bilder, Dokumente, Kontaktdaten und die sonstigen Daten verloren.

Ehrliches Deutschland

Über die Onlinedatenbank https://fundsuche02.kivbf.de/MyApp.asp?wci=Suche1 könnt ihr es live nachverfolgen: Viele der deutschen Bürger haben eine ehrliche Haut und nehmen den beschwerlichen Weg auf sich, um gefundene Smartphones im Fundbüro abzugeben. Hunderte iPhones und sonstige mobilen Endgeräte landen in den Aufbewahrungsstellen und warten darauf, abgeholt zu werden. Jedoch werden nur rund 10 % der Smartphones tatsächlich zurückgegeben. Ein einträgliches Geschäft für die Fundbüros, denn nach sechs Monaten werden diese in einer öffentlichen Auktion – soweit es beim Smartphonemodell möglich ist – versteigert.

Ein antiquiertes System

Angesichts des Verlustes kann der Gang zum Fundbüro schon lohnenswert sein, ist aber mit einem hohen Aufwand verbunden. Von der Anreise bis hin zur Wartezeit in der Behörde erwartet euch auch das Problem des Nachweises. Nur mit gültiger Seriennummer der SIM-Karte oder der IMEI des Smartphones bekommt ihr euer Eigentum zurück. Im digitalen Zeitalter handelt es sich beim klassischen Fundbüro um ein veraltetes Konstrukt, das dringend einer Verbesserung bedarf – die Idee von sendmeback war geboren!

Es wird Zeit für eine Revolution – Fundbüro 2.0 mit sendmeback

Mit unseren umfangreichen Services launchen wir das Fundbüro 2.0 und bieten dir Features, die einen echten Mehrwert und einen echten Schutz bieten. Einmal registriert, könnt ihr eurer Smartphone einerseits für jedermann sichtbar mit einem hochwertigen Hologramm-Sticker versehen. Im Zusammenspiel mit der App kann der ehrliche Finder sofort die nötigen Schritte einleiten, um euch eurer geliebtes Smartphone schnellstmöglich zurückzugeben.

Stell dir einmal vor…

… der Finder deines Smartphones, Tablets oder Notebooks bekommt eine Belohnung für jedes bei sendmeback abgegebene Gerät. Zudem kann er seinen Fund an mehr als 13.000 Stellen deutschlandweit zurückgeben und hat somit keinen Mehraufwand, wenn er sein Fundstück abgeben möchte. Bereits jetzt werden trotz des großen Aufwands zehntausende Geräte jeden Monat in deutschen Fundbüros eingereicht. Mit unseren Services helfen wir dabei, diese Zahl massiv zu erhöhen. Und damit nicht genug – auch Diebe haben dank beProtect künftig keine Chance mehr, ihre Ware online zu verkaufen.

Sendmeback bietet euch mit seinem Rundum-Service-Paket das beste Sicherheitssystem 2018!

Best never Rest!

Zugegeben, der Slogan ist unserer deutschen Nationalmannschaft entlehnt worden, trifft aber voll und ganz auf unsere Ambitionen zu. Wir von sendmeback bieten dir das beste Sicherheitssystem 2018 im Bereich der „mobile Devices“ und werden niemals müde, neue Innovationen zu entwickeln, die dir in deinem Alltag helfen werden. Wir bieten dir weit mehr als einen umfassenden Schutz für deine mobilen Endgeräte. Du bist neugierig geworden? Erfahre mehr unter www.sendmeback.de!

 

 

 

Login
Gerät gefunden
beProtect
Jetzt registrieren
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Nein! Datenschutzzentrum Datenschutzerklärung