Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Vertragsabschluss und Vertragsinhalt
    • 1.1 Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Vertrages dar. Sie sind an Ihre Angebotserklärung 2 Tage lang gebunden. Innerhalb dieser Zeitspanne können wir die Annahme Ihres Angebots erklären, was im Regelfall durch Ausführung der Bestellung oder Bestätigung der Bestellung in Textform erfolgt; eine automatische Bestätigungsmail bezüglich des Eingangs Ihrer Bestellung ist keine Annahmeerklärung im o.g. Sinne.
    • 1.2 Jedes Angebot steht unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung. Sollte die bestellte Ware aus Gründen nicht verfügbar sein, die für uns bei Vertragsschluss nicht vorhersehbar waren und wir unverschuldet von einem Lieferanten nicht beliefert werden, haben wir das Recht, uns von dem Vertrag zu lösen. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, dass eine Lieferung nicht möglich ist, und Ihnen den evtl. bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich erstatten. Gegenüber Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB besteht dieses Recht nur, sofern wir ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und von dem Zulieferer ohne unser Verschulden überraschend nicht beliefert wurden.
    • 1.3 Die Vertragslaufzeit für erworbene Hologramme beträgt 24 Monate und endet automatisch, ohne dass es einer Kündigung Bedarf.
    • 1.4 Für die Nutzung des erworbenen Hologram-Codes ist die Registrierung des geschützten Produktes auf unserer Webseite erforderlich. Sobald sich ein Finder bei uns meldet und den gefundenen Gegenstand einschickt, leiten wir ihn an unseren Kunden weiter. Der festgesetzte Finderlohn von 25,00€ inkl. MwSt. wird nach Wareneingang bei Sendmeback und Prüfung des eingeschickten Gegenstandes an den Finder per gewünschter Auszahlungsmethode (Pay Pal / Überweisung) getätigt. Die dabei entstehenden Kosten werden von sendmeback übernommen. Dem Besitzer und Verlierer des Produktes fallen keine Abwicklungskosten für die Rückführungen des verlorenen Gegenstands an.
    • 1.5 sendmeback ist nicht für den Erfolg des Wiederauffindens eines verlorenen Gegenstandes oder dessen Zustand vor Einsendung an uns verantwortlich.
    • 1.6 Die Registrierung eines Kundenkontos ist kostenlos möglich. Das Konto kann vom Kunden jederzeit gekündigt werden. In diesem Fall löschen wir die hinterlegten Daten, soweit wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

 

  1. Haftung und Gewährleistung

Dem Kunden stehen die gesetzlichen Ansprüche zu.

 

  1. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

 

 

  1. Widerrufsrecht

 

Beginn der Widerrufsbelehrung

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

sendmeback GmbH

Konsul-Smidt-Strasse 8s

28217 Bremen

Tel:0421- 378 454 26

Fax:0421-378 454 26

Email: info@sendmeback.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An:

sendmeback GmbH

Konsul-Smidt-Strasse 8s

28217 Bremen

Tel:0421- 378 454 26

Fax:0421-378 454 26

Email: info@sendmeback.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*):
_____________________________________

erhalten am (*): _____________________________________

Name des/der Verbraucher(s): _____________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s): _____________________________________ _____________________________________ _____________________________________

_____________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum _______________ (*) Unzutreffendes streichen.

 

 

  1. Schlussbestimmungen

 

  • 5.1 Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN- Kaufrechts ist ausgeschlossen.2. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

 

  • 5.2 Sollten einzelne Bestimmung des Vertrages mit dem Käufer einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

 

Login
Gerät gefunden
beProtect
Jetzt registrieren
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Nein! Datenschutzzentrum Datenschutzerklärung